Flensburg hilft der Ukraine

Die Hilfe der Flensburger für die geflüchteten Ukrainer*innen möchten wir bündeln und effektiv nutzen.

Wer helfen möchte, trägt sich bitte hier ein:

Zudem haben wir ein Infotelefon eingerichtet. Die Nummer lautet: (Bitte nur Wichtige Anfragen per Telefon)

+49 171 9044993

Info@fluechtlingshilfe-flensburg.de oder ukrainehilfe@fluechtlingshilfe-Flensburg.de

Wir sind die Flensburger Flüchtlingshilfe, „Wir sagen Moin“, „WIN Weiche“ und die Stabstelle Integration der Stadt Flensburg.
Auch versuchen wir, verschiedene Hilfen und Organisationen zu vernetzen, um so Doppelstruktur zu vermeiden.
Das Einwanderungsbüro ist jetzt direkt telefonisch erreichbar:

+49 461 854423


Update 12.06.2022


Gedanken-Fragen-Sorgen-Freude-Wut-Gespräche-Spaß-Schweigen…Diese und viele weitere Schlagworte treffen zu auf die letzten Wochen und die aktuelle Situation!
Immer wieder, wenn wir denken „ach, jetzt wird es bestimmt etwas ruhiger“, kommen andere neue und alte Dinge hinzu.
Es sind recht turbulente Zeiten, einige der angekommenen UkrainerInnen kommen langsam wieder zur Ruhe, sie können teilweise aus der Notunterkunft ausziehen und versuchen, das Leben weitergehen zu lassen in einem Land, wo alles irgendwie anders ist, große schwer zu verstehende Bürokratie herrscht und die Sprache auch eine ganz andere ist.
Einige haben für sich entschieden, dass sie hier Fuß fassen möchten. Anderen fällt es noch schwer, diese Entscheidung zu treffen und wieder andere haben versucht, sich den neuen Bedingungen anzupassen und kommen einfach nicht klar. Der Schmerz und die Sehnsucht zu groß, sie zieht es zurück in die Heimat. Ohne zu wissen, was auf sie zukommt.
Eine unserer Aufgaben ist es, den Menschen zu helfen, egal wo ihr Weg hinführt. Dies ist nicht immer leicht, aber wir versuchen unser Bestes…
Dann passiert es aber eben auch, dass wir uns längere Zeit nicht zu Wort melden. Das ist nicht böse gemeint und wir hoffen auf euer Verständnis! ❤️Aktuell sind (Stand 27.05.22) 858 registrierte geflüchtete Ukrainer*innen in Flensburg gemeldet.Wir freuen uns sehr über eure Spenden, Anfragen und Hilfe. Seid weiterhin Teil des großen Ganzen.Ein großes Dankeschön an euch alle ❤️


Bedarfsliste 12.06.2022


Danke für eure Hilfsbereitschaft und eure Geduld. Vor allem die Kleiderkammer, die seit Montag geöffnet ist, wäre ohne eure zahlreichen Sachspenden nicht möglich gewesen. Danke im Namen aller Geflüchteten. Eure Spenden könnt ihr Dienstags bis Donnerstags zwischen 10-14 Uhr in der Schiffbrücke 45 abgeben. Bitte keine Spenden direkt zur Halle bringen. Und bitte keine Kofferraumladungen voll. 🙏🏼Bedarfsliste
Rasierer Frau/Mann
Shampoo
Duschgel
Deo Frau/Mann
Bodylotion
Gesichts Reinigungsmilch
Pickelcreme
Handcreme
Feuchttücher
Bustiers verschiedene Größen (neu und ovp)
Sport BHs
Unterwäsche Frau/Mann - alle Größen (Nur Neu und ovp )
Socken Frau/Mann alle Größen (Nur Neu und ovp)
Unterwäsche kinder - verschiedene Größen (neu und Ovp)
LEGO
Heiße Tasse
Obst
Scooter /Roller für Kinder
Regenschirme
Regenjacken
————
Herzliche Grüße von eurem Hilfe für Ukraine Team
Ukrainehilfe@fluechtlingshilfe-Flensburg.de
#wirsagenmoin
#leavenoonebehind
Falls ihr etwas von den obergenannten Bedarfen für uns habt, meldet euch bitte unter:
Ukrainehilfe@fluechtlingshilfe-Flensburg.de oder

der Info-Nr. +49 171 9044993
#wirsagenmoin
#leavenoonebehind



Wichtige Infos


Du hast Wohnraum und kannst dir vorstellen, diesen kostenfrei für einen Zeitraum geflüchteten Menschen aus der Ukraine zur Verfügung zu stellen ?

Die Stadt Flensburg sucht Wohnraum zum Anmieten. Hier kannst du dich eintragen, wenn du Wohnraum an die Stadt vermieten möchtest:



FAQ Helfen


Grafiken von ukraine.lnob.net


Unser Spendenkonto:


Stichwort "Nothilfe Ukraine"
Flüchtlingshilfe Flensburg e.V.
Nord-Ostsee-Sparkasse
IBAN: DE36 2175 0000 0164 7341 88
BIC: NOLADE21NOS


N E W S


Krieg in der Ukraine: das kannst du tun! ukraine.lnob.net


K O N T A K T



Ukraine-Portal der Stadt Flensburg

Die Stadt Flensburg hat ein Ukraine-Portal eingerichtet.


Flensburg

Inhaltlich Verantwortlich nach §5 TMG:
Flüchtlingshilfe Flensburg e.V.
Schiffbrücke 45
24939 Flensburg
Telefon: +49 461 40797382
info@fluechtlingshilfe-flensburg.de


Dank an Jimi


Update 29.03


Liebe Flensburgerinnen, liebe Spenderinnen aus nah und fern,
Ihr seid großartig!
Wir haben unglaublich viele und gute Spenden von Euch an Kleidung etc. erhalten, nun brauchen wir eine kleine Pause, um diese sichten und sortieren zu können. Denn unser Ziel ist ja, die Empfänger*innen passgenau versorgen zu können.
Wenn wir also wieder einen genauen Überblick gewonnen haben, stellen wir eine neue Bedarfsliste ein und es kann weitergehen.
Bis dahin gebt bitte KEINE Spenden ab bei uns.
Aus organisatorischen und hygienischen Gründen möchten wir euch bitten weder Spenden noch Besuche ohne Voranmeldung in der Halle zu machen.
Bleibt uns treu, wir brauchen Euren Support sicher schon ganz bald wieder und noch lange vermutlich!
Mitte der Woche tauchen wir wieder aus den zu sortierenden Dingen auf und melden uns.


Update 22.03


„Ich bin geflohen vor dem Krieg, der Unruhe und den Bomben, damit mein Sohn dies alles nicht erleben muss und in Sicherheit ist!“
Dies erzählt eine junge Frau aus der Ukraine, während sie ihren 4 jährigen Sohn im Arm hält… Mit glasigen Augen erzählt sie ihre Geschichte. Das einzige was sie trieb ist, dass ihr Sohn den Krieg nicht erleben und fühlen soll, obwohl ihr natürlich bewusst ist, dass auch eine Flucht über mehrere Tage und Wochen schon viele Traumata auslösen bei jedem.
Nun ist sie in Flensburg angekommen und fühlt diese Sicherheit zu der sie fliehen wollte. Es kehrt ein wenig Ruhe ein.
Seit ein paar Tagen bekommt sie mit wie ein Zusammenspiel aus vielen verschiedenen Organisationen Tag für Tag, Nacht für Nacht dabei ist die Unterkunft mehr und mehr aufzubauen und sich um Ankommende zu kümmern. Ein großer Kraftakt
Deshalb geht heute ein besonders großer Dank raus an alle Organisationen und Vereine, mit denen auch wir gerade zusammen arbeiten dürfen.
Es ist großartig, wie gut es alles Hand in Hand läuft und jede*r gibt das was sie/er am Besten kann.
Alle zusammen versuchen wir den Ankommenden Geborgenheit, Sicherheit, Struktur und einfach nur Gutes zu tun.
Der größte Dank und Respekt geht an THW Ortsverband Flensburg , THW OV Norderstedt , DRK Kreisverband Flensburg-Stadt e.V., Malteser Flensburg, Arbeiter Samariter Bund FL, die Freiwilligen Feuerwehren FL und der Berufsfeuerwehr Flensburg♥️


Aufruf TV Grundhof


Am 20. März werden wir an der polnisch-ukrainischen Grenze Ukrainer*innen die Möglichkeit bieten mit in unsere Region (Kreis Schleswig-Flensburg, vorzugsweise Amt Langballig) zu kommen. Wir haben Platz für 50 Personen. Wir planen unsere Ankunft in Streichmühle am 21. März (2–6 Uhr morgens). Du hast eine Ferienwohnung, ein freies Zimmer oder anderweitig Platz und möchtest diesen zur Verfügung stellen? Dann fülle zeitnah untenstehendes Formular aus. Solltest du mehrere freie Unterkünfte haben, fülle dieses Formular bitte mehrfach aus.Dann fülle dieses Formular aus: https://forms.gle/hhq2ZoijJjpsvATWA


Update 18.03


Jeder Tag ist anders, jeder Tag schafft neue und andere Arbeit.
Immer wieder neue Menschen mit traurigen, leeren Augen. Und dann sind es die kleinen Dinge, Dinge die für uns kaum wegzudenken sind, die diesen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Die warme Dusche nach vielen Tagen Flucht und das Abtrocknen mit einem Handtuch, die Haare trocken föhnen und frische Kleidung anziehen zu können.
Und dann die Kinder, deren Augen plötzlich wieder aufleuchten, wenn sie die Spielecke erblicken, mit dem Spielzeug spielen und einfach einmal kurz vergessen, was sie erlebt haben.
All dies macht Ihr möglich mit Euren Spenden! Vielen lieben Dank ♥️
Es ist kaum in Worte zu fassen, wie unsere Tage gerade so aussehen. Es sind nun 3 Wochen vergangen, an denen wir NonStop gearbeitet haben, 3 Wochen die unterschiedlicher nicht sein könnten, 3 Wochen die viele Up and Downs mit sich gebracht haben.
Wir sind unfassbar dankbar für den großartigen Support und die ganzen Gespräche, Mails und WhatsApps, die bei uns eingehen.
Wir möchten uns aber auch dafür entschuldigen, dass wir manchmal nicht alle Email’s und Nachrichten beantworten können. Es ist keine böse Absicht, aber manchmal schlichtweg nicht zu bewältigen.
Heute dachte ich, ich kaufe mal ein paar bunte Blumen für die Halle, damit ein wenig Farbe, Frühling und Freude einzieht!
Als ich die vielen Tulpen bezahlen wollte, sagte die nette Frau im Blumenladen: „Dies ist mein kleiner Beitrag, ich hoffe die Menschen werden sich freuen.“ ♥️
Vielen lieben Dank dafür, sie haben sich sehr gefreut❣️
Abschließend noch ein kurzes Innehalten. Vor der Tür steht eine große Laterne, mit kleinen und großen Lichtern. Lichter der Hoffnung, der Stille und des Erinnerns. Oft steht jemand vor der Laterne und schaut in die Flammen. Die Gedanken, die diesem Menschen dann durch den Kopf gehen, können wir uns wahrscheinlich kaum vorstellen… 🕯🙏🏼
#standwithukraine
#leavenoonebehind
#wirsagenmoin


Update 15.03


Du hast Wohnraum und kannst dir vorstellen, diesen kostenfrei für einen Zeitraum geflüchteten Menschen aus der Ukraine zur Verfügung zu stellen ?

Die Stadt Flensburg sucht Wohnraum zum Anmieten. Hier kannst du dich eintragen, wenn du Wohnraum an die Stadt vermieten möchtest:


Update 13.03


Seit 2015 vertritt Dänemark ein fragwürdiges Verständnis von humanitärer Hilfe. Bis heute werden Familien bewusst getrennt. Täglich werden Geflüchtete aus Ukraine nicht ins Land gelassen um sich mit ihren Familien in Dänemark selbst oder Schweden oder Norwegen zu vereinen. Der Grund: einige von ihnen besitzen keinen biometrischen Pass. Eine klägliche Ausrede.
Und besonders tragisch, wenn es um Menschen geht, die einfach nur erschöpft sind. Mental, psychisch und körperlich.
Abweisung an der Grenze: Flensburgs Oberbürgermeistern beklagt mangelnde Zusammenarbeit#wirsagenmoin
#leavenoonebehind


Update 11.03


News vom Team „Flensburg hilft der Ukraine“Als allererstes möchten wir uns bei Euch bedanken für Eure Zuschriften, Anrufe und Nachrichten auf anderen Kanälen. Ohne Euch wäre dies alles nicht möglich!Mittlerweile haben sich über 1100 Menschen in unser Formular eingetragen. Das ist großartig und macht uns sehr glücklich. Wir bitten aber um Verständnis, dass wir manchmal nicht ganz so schnell reagieren können. Wir versuchen unser Bestes.Mittlerweile sind schon mehr Menschen nach Flensburg gekommen, um auch hier zu bleiben. Wir haben schon in den letzten Tagen täglich Menschen mit den Spenden versorgt. Sie sind überglücklich und dankbar für die großartige Unterstützung Eurerseits.
Wir versuchen Euch auch mal bildlich mitzunehmen, aber manchmal vergisst man einfach, auch Fotos zu machen. Aber da geloben wir Besserung.Heute kommt ein kleines Update der Bedarfe. Wir möchten darauf hinweisen, dass wir andere Dinge momentan nicht annehmen können, da uns schlichtweg die Lagermöglichkeit fehlt.
Des weiteren möchten wir Euch darum bitten, Spenden nicht einfach in den Unterkünften abzugeben. Die Mitarbeiter in den Unterkünften stehen vor einer großen Herausforderung und leisten eine großartige Arbeit, haben aber keine Kapazitäten, um auch noch Sachspenden anzunehmen.
Hygieneartikel und Kleidung müssen wir jetzt erstmal sortieren und verteilen, wir melden uns, sobald die Kisten wieder aufgefüllt werden können.In der kommenden Woche gibt es auch neue Infos zu den Möbeln, Hausrat etc., da wird es einen weiteren Newsletter geben mit Informationen und die von Euch, die sich schon gemeldet haben, werden kontaktiert.Hier nun zur aktuellen Bedarfsliste:
10 x Kinder-Reisebetten
10 x Kinder-Hochstühle (optimal wäre mit abnehmbaren Beinen, muss aber nicht)
3 x Kinderwagen
2 x Spielteppich
5 x Krabbeldecke
5 x Expedit-Kallax oder Billy Regal oder ähnliches zum verstauen von Sachspenden
20 x Handyladekabel USB-C (Samsung etc)10 x Smartphones (Telegramm, Whatsapp und Anrufe müssen funktionieren)
Bitte habt Verständnis, dass wir auch hier erstmal nur die angegebene Anzahl brauchen.Es kann sich aber immer sehr schnell ändern…Falls ihr etwas von den obergenannten Bedarfen für uns habt, meldet euch bitte unter: Ukrainehilfe@fluechtlingshilfe-Flensburg.de oder der Info-Nr. +49 171 9044993Abschliessend bleibt nur zu sagen, dass wir uns sehr freuen über Euren Support. Ohne Euch wäre dies alles nicht machbar. Vielen Dank dafür!!!Euer „Flensburg hilft der Ukraine“-Team
————
Herzliche Grüße von eurem Hilfe für Ukraine Team
Ukrainehilfe@fluechtlingshilfe-Flensburg.de
#wirsagenmoin
#leavenoonebehind


Update 09.03


Ganz lieben Dank, dass sich weiterhin so viele Menschen in unsere Liste eintragen und ihre Hilfe anbieten.Wir sind total begeistert!Der Bedarf an Thermokannen und Wolldecken ist erst einmal gedeckt.Wir benötigen folgende Dinge ab sofort:Socken (nur neu und originalverpackt)Unterwäsche (nur neu und originalverpackt)Müsliriegel (MHD mind. 6 Monate)Wasser in kleinen FlaschenMeldet euch bitte per Mail. unter Ukrainehilfe@fluechtlingshilfe-Flensburg.deWir versuchen, Euch im Laufe des Abends ein weiteres ausführliches Update zu geben.————Herzliche Grüße von eurem Hilfe für Ukraine Team
Ukrainehilfe@fluechtlingshilfe-Flensburg.de
#wirsagenmoin
#leavenoonebehind


Update 05.03


Ganz lieben Dank für eure Hilfsbereitschaft !!Derzeit haben sich knapp 900 von euch in unsere Liste eingetragen. Wir sortieren diese täglich und gleichen die Angebote mit unserer Bedarfsliste ab. Es befinden sich momentan circa 60 Geflüchtete aus der Ukraine in Flensburg. Seit gestern steht eine Turnhalle bereit, falls größere Gruppen Geflüchteter in Flensburg ankommen.Es besteht weiterhin die Möglichkeit, Montags bis Donnerstags zwischen 10 und 20 Uhr Hygieneartikel im Aktivitetshuse in der Norderstraße 49 und am 10.03. zwischen 14 und 18 Uhr Frauenkleidung im Sonnenblumenhaus in der Angelburgerstraße 62 abzugeben.Wir benötigen folgende Dinge ab sofort:
Wolldecken
Thermoskannen
Schränke und Kommoden für die Unterkünfte
Meldet euch bitter per Mail. unter Ukrainehilfe@fluechtlingshilfe-Flensburg.deEure Hilfsbereitschaft ist überwältigend und den Geflüchteten, die schon in Flensburg angekommen sind und denen die sich auf der langen und harten Flucht befinden, eine enorme Hilfe.Herzliche Grüße von eurem Hilfe für Ukraine Team
Ukrainehilfe@fluechtlingshilfe-Flensburg.de
#wirsagenmoin
#leavenoonebehind


Update 03.03.2022


Es wird konkret - wir bekommen sehr viele Spendenangebote und werden daher ab morgen mit einer Bedarfsliste arbeiten.
Bitte achtet auf einen Mindestabstand von 1,5 Metern und tragt eure Maske!
Wenn möglich, testet euch gerne, bevor ihr Spenden vorbeibringt.
Bitte keine vollen Autoladungen abgeben - Richtwert max. 1 Jutebeutel pro Person.- Qualität statt Masse.
Es werden nach und nach weitere Anlaufstellen folgen, aber jetzt haben wir zwei feste Anlaufstellen für bestimmte Angebot:
Ausschließlich Hygiene Artikel: Bitte nicht in großen Mengen !!!
Ab sofort Montags bis Donnerstags 10 - 20 Uhr im Aktivitetshuset in der Norderstraße 49, Flensburg
Von der Zahnbürste über das Deo bis zum Shampoo.
Babywindeln
Feuchttücher
Damenhygiene
Ausschließlich Frauenkleidung: Sonnenblumenhaus Angelburgerstraße 62, Flensburg am Freitag 04.03. von 14 bis 18 Uhr und am Donnerstag 10.03. von 14 bis 18 Uhr
Wir danken dem @aktivitetshuset_flensborg und dem @sonnenblumenhaus für die Zusammenarbeit. ♥️
#leavenoonebehind #wirsagenmoin


Update 01.03.2022


Ihr seid großartig. Es ist schön zu sehen wieviele Menschen sich eintragen ins Formular, sich bei uns melden und einfach da sind.
Wir bedanken uns schon jetzt dafür, dass der Support so groß ist. Wir brauchen euch alle.
Wir haben angefangen die Formulare zu sichten und werden nun alles sortieren.
Ihr werdet zeitnah eine Antwort erhalten zu den gestellten Anfragen.
Sobald wir Räumlichkeiten zum annehmen von Sachspenden haben, werden wir dies bekannt geben mit Listen was benötigt wird.
Momentan können wir schwer abschätzen wann und wieviele Menschen zu uns kommen.
Aktuell sind 4 und ab heute Nacht weitere 8 Personen untergebracht.
Sobald es dort Bedarfe gibt, werden wir uns bei euch melden.
Bitte habt ein wenig Geduld mit uns. Es sind so viele Anfragen, dass es ein wenig dauert. ♥️
Info-Telefon:
+49 171 9044993
Info@fluechtlingshilfe-flensburg.de
http://Flensburghilftderukraine.de
#wirsagenmoin
#leavenoonebehind